ALDI Süd beschert das Waldhaus

Seit 2019 stellt ALDI Süd einen Wunschbaum für unsere Jungs auf. Jeder Junge darf einen Wunschzettel im Wert von 25-30 € ausfüllen. Die MitarbeiterInnen von ALDI Süd besorgen dann die Geschenke.

Superschön und ganz liebevoll verpackt wurden diese kurz vor Weihnachten zu uns gebracht und von Frau Walter und Herrn Morscheid, den Verantwortlichen des sozialen ALDIprojekts, an die erwartungsvollen Jungs übergeben.

Groß waren Überraschung und Freude über die zusätzliche, großzügige Spende in Höhe von 2000 €, die für tolle Outdoor Spielgeräte verwendet werden soll. Alle freuen sich schon auf  ein großes Garten-Schachspiel und ein Riesentrampolin.

Die Waldhauskinder danken ALDI Süd und seinen MitarbeiterInnen von Herzen für die schönen Geschenke und die neuen Spielgeräte!

 

Fortbildung “FASD -FetalAlkoholSpektrumStörung” am Pädagogischen Tag

Ein sehr interessiertes, bunt gemischtes Publikum fand sich am Pädagogischen Tag der Waldhausschule im Festsaal der Einrichtung ein: neben Lehrerkollegium, Schulbegleiter-Team, GruppenerzieherInnen folgten auch KollegInnen aus vernetzten Schulen sowie weitere Interessierte der Einladung  zur Fortbildung.

Als FASD-Fachkraft für FAZIT, der Gesellschaft für lösungsorientierte Jugendhilfe GmBH mit Schwerpunkt FASD, berichtete Annette Hauer in einem interessanten, präsentationsgestützten Vortrag über die Folgen von Alkohol in der Schwangerschaft und die Auswirkungen auf  ungeborene und heranwachsende Kinder und Jugendliche. Schon kleine Mengen reichen aus, um die gesunde Entwicklung von Kindern zu beeinträchtigen, 40 % aller diagnostizierten Krankheitsbilder führen gar zu einem Behinderungsgrad von 80%. Babys im Mutterbauch können den Alkohol im Mutterleib nur sehr langsam abbauen, was häufig zu schweren Schädigungen führt. Störungen in Bewegung, Empathie, Motivation, Kognition, Planungsfähigkeit, Schwierigkeiten beim Erwerb der Kulturtechniken aber auch  große Probleme, aus Erfahrungen zu lernen und zu handeln erfordern von den begleitenden Erwachsenen besondere Geduld und Feinfühligkeit. Mit  “Marathonläufern” verglich die erfahrene Referentin, deren Herzblut für die Thematik  deutlich zu spüren war, pädagogisches und therapeutisches Personal, Pflegeeltern und Eltern, denn hier heisst es nicht aufgeben sondern die Kinder mit Liebe und Nachhaltigkeit zu begleiten.

Allen wurden deutlich, wie wichtig es ist, bereits in Schule und Jugendarbeit aber besonders auch in der Öffentlichkeit, das Bewusstsein für die Gefahren und Folgen von Alkohol in der Schwangerschaft zu schärfen, um FASD-Schädigungen zu vermeiden.

 

 

Frohe Weihnachten

Rudolph mit seinen Rentieren, alle Waldhauskinder und Mitarbeiter*innen wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches, gesundes und friedvolles Jahr 2023

⭐️

Weihnachten bei den Turmfalken

Am 19.12. trafen sich die Betreuer und Kinder der Gruppe Turmfalken zur internen Weihnachtsfeier. Auch ein besonderer Gast hatte sich eingefunden: Erziehungsleiterin Beate Bollig-Richter, die viele Jahre Betreuerin bei den Turmfalken war, ließ es sich nicht nehmen im Kreise ihrer ehemaligen Kollegen und der Turmfalken Kinder ein paar besinnliche Stunden zu verbringen. Nachdem wir uns an den köstlichen Plätzchen gelabt hatten, die wir dankenswerterweise aus der Küche bekommen hatten, stellten wir unsere Textsicherheit beim Singen einiger Weihnachtslieder auf die Probe. Der Moment, auf den zumindest die Jugendlichen sehnsüchtig gewartet hatten, folgte dann in Form der Bescherung. Mit strahlenden Augen packten die Jungs ihre Geschenke aus. Eine besondere Überraschung war, dass jedes Kind und auch die Betreuer ein weiteres Präsent von Frau Bollig-Richter erhielten. Dafür herzlichen Dank. Zur Abrundung des Abends wurde dann noch gemeinsam köstliche Pizza verzehrt. Die Weihnachtsfeier war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Weihnachtsfeier der Schulgarten-AG

Eine ereignis- und arbeitsreiche Zeit neigte sich am Donnerstag vorübergehend dem Ende zu. Die im Sommer gegründete Garten- AG feierte ihre erste Weihnachtsfeier in gemütlicher Runde in der winterlichen Kulisse des Schulgartens. Der im Herbst geerntete Kürbis wurde zu einer leckeren Pumpkinspice-Latte verarbeitet, es gab Kinderpunsch und über dem Lagerfeuer wurde der Teig, den Frau Grass uns dankenswerterweise vorbereitete, zu köstlichem Stockbrot. Nach all den Monaten der Arbeit, in denen die Jungs säten, ernteten, gruben, konstruierten, reparierten, pflügten, einpflanzten, bemalten geht die Garten-AG in die wohlverdienten Weihnachtsferien, um im neuen Jahr mit voller Energie wieder durchstarten zu können.

Wir freuen uns auf weitere tolle Projekte und wünschen allen Frohe Weihnachten 🌲

 

Ausflug zum Makerspace@SMZ

Die Klasse FL 7-9 besuchte am Donnerstag den Makerspace im Landes-Medien-Zentrum in Karlsruhe. Nach einer Begrüßungsrunde durften die Schüler sich ein Bild der verschiedenen Techniken vor Ort machen. Staunend erkundeten sie die Geräte und durften nun selbst kreativ werden. Das Highlight waren natürlich die 3D-Drucker, die direkt ausgetestet wurden. Hierzu durfte sich jeder Schüler eine Figur aussuchen, die anschließend gedruckt wurde.

 

Auch der Laserdrucker, der die gewünschten Motive auf Holz druckte, war für die Schüler faszinierend. Die einzelnen Bauteile wurden im Anschluss zu kleinen Kräuterkästen zusammengesetzt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Bader für die Einladungen und können einen Besuch im Makerspace wärmstens weiterempfehlen 😀

Advent in der Waldhausschule oder: ein wunderbares LehrerTeam

Die Adventszeit in der Waldhausschule ist eine ganz besondere Zeit, spürt man doch hier den wunderbaren, liebevollen Teamgeist des Lehrerkollegiums besonders stark. Man merkt es schon freitags vor dem 1. Advent. Aus einem Berg duftender Tannenzweige entstehen Dekorationen für die Fensterbänke. Große Sterne schmücken die Aulafenster und Lichterketten leuchten anheimelig. Geheimnisvolle Wichtel zaubern übers Wochenende einen wunderschönen Adventskalender ans Fenster des Lehrerzimmers. Was wohl in den kleinen Nikolausstiefeln sein wird, die mit Namensklämmerchen verschlossen sind?

Zum 1. Advent erscheinen auf einmal bunt bedruckte Jutebeutel gefüllt mit Nervennahrung für die “besten und liebsten Kolleginnen und Kollegen” auf dem großen Lehrertisch. Mit süßen Fairtrade-Leckereien ist man doch bestens für den Schulalltag gerüstet.

Pünktlich zum 6. Dezember macht der Nikolaus zum 29. mal dem Kollegium seine Aufwartung. An diesen Nikolausmorgen herrscht immer eine besondere Stimmung im Lehrerzimmer, das  dunkel und nur von kleinen Lichterketten und Kerzen beleuchtet ist. In diesem Jahr brachte der Nikolaus für jeden eine Linzertorte und ein genähtes “Herz-MugRug”.

Besonders großen Spaß bereitet dem Schulleitungsteam der alljährliche Adventskalender des Lehrerkollegiums. Hinter liebevoll gebastelten Türchen verstecken sich nämlich kleine Geschenke oder gar Rätsel, die erst zu lösen sind, bevor man sich am Inhalt erfreuen kann. So findet man abwechselnd entweder Frau Lorenz an der Mikrowelle, aus der ein buntes Päckchen hervorblitzt oder vielleicht auch Frau Grass auf dem Boden ihres Büros, um unter dem Schreibtisch ein Geschenk hervorzufischen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an das wunderbare Lehrerkollegium der Waldhausschule für all die wunderschönen und kreativen Ideen, den großartigen, hilfsbereiten Teamgeist und die unermüdliche Energie für unsere Kinder und Jugendlichen⭐️

 

 

 

Nikolaus-Tischkickerturnier

Am Nikolaustag hieß es in der Waldhausschule dieses Jahr nicht Hefte und Bücher auf den Tisch, sondern ab an die Tischkicker. Die SMV veranstaltete ein Tischkickerturnier für die ganze Schule.

 

Nach der Begrüßung und Einteilung der Teams lieferten sich die Schüler zeitgleich an fünf Tischkickern spannende Matches. In manchen Partien zeigte sich, was für Tischkickerprofis wir an der Waldhausschule haben und es wurden in der zehnminütigen Spielzeit manchmal sogar über 40 Tore geschossen.

Nach fünf Spielen hieß es Halbzeit und jeder bekam zum Auftanken einen leckeren Dambedei – passend zum Nikolaustag.

Anschließend wurde nochmal gekickert was das Zeug hält und am Ende gab es an jedem Tischkicker einen Sieger. Die SMV bedankt sich ganz herzlich bei unseren tollen Schiedsrichtern, allen Helfern und allen Schülern für die tolle Stimmung beim diesjährigen Nikolausturnier.

 

Nikolaus im Waldhaus

Wie gewohnt besuchte auch dieses Jahr der Nikolaus die Waldhaus Kinder. Obwohl bestimmt nicht jeder das ganze Jahr über brav war, blieb die Rute vom Knecht Ruprecht –verkörpert durch einen Jugendlichen der Gruppe Turmfalken- stecken. Stattdessen erfreuten sich die Kinder und Jugendlichen an kleinen Präsenten mit größtenteils süßem Inhalt. Wer so etwas Feines mitbringt ist natürlich ein gern gesehener Gast.

Boxausrüstung für die Waldhausjungs

Von einer Boxausrüstung, mit der man richtig trainieren kann, träumen viele Jungs schon seit langem.  Endlich wurde dieser Traum wahr, ein freundlicher Spender stiftete einen Boxsack und coole Boxhandschuhe.

Schnell wurde das Ganze getestet und glücklich ausgepowert waren sich alle einig: herzlichen Dank für die tolle Ausrüstung dem lieben Spender!