Stellenangebot Verwaltungsangestellte

Für das Sekretariat der Verwaltung suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt mit einer Arbeitszeit von 18 Wochenstunden im Rahmen der Entgeltgruppe 6 TV-L eine/n Verwaltungsangestellte (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Schrift-, E-Mail- und Telefonverkehr
  • Büroorganisation, Stammdatenpflege, Registratur
  • Rechnungsstellung und Zahlungsverkehr
  • Kassenführung und -prüfung

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbar
  • Kenntnisse/Erfahrungen mit Finanzbuchhaltung von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook)
  • Diskretion beim Umgang mit sensiblen Daten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sorgfältige, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamgeist und Freude am Kontakt mit anderen Menschen

 

Wir bieten:

  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit mit sozialem Hintergrund
  • Strukturierte Einarbeitung durch ein motiviertes und hilfsbereites Team
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz in idyllischer Lage am Waldrand
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung, Entgeltumwandlung, VWL
  • Auf Wunsch Teilnahme am Mittagessen aus der eigenen Küche
  • Ein gutes Betriebsklima in einer etablierten Jugendhilfeeinrichtung

 

Sie fühlen sich angesprochen? Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise digital im PDF-Format an unsere Verwaltungsleiterin Frau Katharina Ebert,  oder Jugendhilfe Waldhaus, Am Kaufmannsbrunnen 17, 76316 Malsch. Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Ebert unter 07246 9223-12 gerne zur Verfügung.

 

 

Stellenangebot Tagesgruppe

Stellenbeschreibung

  • Betreuung und Versorgung einer teilstationären Gruppe mit acht Kindern und Jugendlichen (m).
  • Begleitung der Kinder und Jugendlichen durch strukturierten Tagesablauf, Einnahme von gemeinsamen Mahlzeiten und Begleitung bei den Hausaufgaben.
  • Enge Zusammenarbeit mit unserer Schule.
  • Anleitung zu einer sinnvoller Freizeitbeschäftigung.
  • Vermittlung angemessener Konfliktlösungsstrategien.
  • Enge Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigen . Ein positiver Verlauf der Hilfe kann nur mit den Eltern gelingen, sie sind unsere wichtigsten Partner.
  • Vorbereitung  und Teilnahme an Hilfeplangesprächen mit Eltern, Jugendamt, Schule und den Jugendlichen. Teilnahme und Durchführung von Einzel und Gruppengesprächen.
  • Zusammenarbeit mit Sachbearbeitern der Jugendämter um den Verlauf der Hilfemaßnahme zu gestalten und zu fördern.
  • Teilnahme an wöchentlich stattfindenden Teamsitzungen und Austausch mit Fachkräften anderer Berufsgruppen.

Wir bieten:

  • gutes Betriebsklima und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer überschaubaren Einrichtung
  • Arbeitsplatz in schöner Natur
  • Arbeiten im Team
  • Unterstützung durch kollegiale Beratung / Fachdienst
  • Fortbildung und Supervision
  • leistungsgerechte Bezahlung (TV-L)
  • Einhaltung der DSGVO-Richtlinien

Sie bringen mit:

  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, die einen hohen Förderbedarf haben
  • Flexibilität und Reflektionsbereitschaft
  • Organisationstalent
  • selbständiges Arbeiten im Team
  • Interesse an systemisch orientiertem Arbeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung und Fragen an:

Jugendhilfe Waldhaus, z. Hd. Heimleiter Wolfgang Ihle, Am Kaufmannsbrunnen 17, 76316 Malsch; ; Tel: 07246 9223-11

Stellenangebot Wohngruppe

Stellenbeschreibung

•  Betreuung und Versorgung einer stationären Wohngruppe mit 8 Kindern und Jugendlichen
(m)
•  Begleitung der Kinder und Jugendlichen durch den Tagesablauf vom gemeinsamen
Frühstück bis zum Schlafen gehen.
•  Anleitung zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung. Bringen Sie sich mit ihren
persönlichen Hobbys ein. Fahren Sie gerne Fahrrad oder
spielen sie Tischtennis oder eine andere Sportart? Sind sie handwerklich geschickt?
Sind Sie musikalisch oder kreativ? Dann sind Sie bei
uns richtig. Viele unserer Kinder sind begeisterungsfähig und unternehmen gerne
etwas. Vermitteln Sie den Kindern Freude an
gemeinsamen Aktivitäten.
•  Viele unserer Kinder haben negative Erlebnisse mit der Schule gemacht. Sie sind
frustriert oder abweisend. Zeigen Sie den Kindern, dass
Lernen Freude machen kann und dass Anstrengen sich lohnt.
•  Helfen Sie den Kindern angemessene Konfliktlösungsstrategien zu erlernen.
•  Vermitteln Sie den Kindern Fertigkeiten, die sie für ihr weiteres Leben benötigen.
•  Haben Sie Freude an sozialen Kontakten? Wir arbeiten eng mit den Erziehungsberechtigen
zusammen. Ein positiver Verlauf der Hilfe kann
nur mit den Eltern gelingen. Eltern sind unsere wichtigsten Ansprechpartner.
•  Teilnahme an den Hilfeplangesprächen mit Eltern, Jugendamt und den Jugendlichen.
•  Bereiten Sie die Hilfeplangespräche mit den Jugendlichen vor, verfassen Sie
halbjährlich einen Entwicklungsbericht.
•  Arbeiten Sie mit den Sachbearbeitern der Jugendämter zusammen, um den Verlauf
der Hilfemaßnahme zu gestalten und zu fördern
•  Sie nehmen an den wöchentlich stattfindenden Teamsitzungen teil und tauschen
sich mit Fachkräften anderer Berufsgruppen aus.

Wir bieten:

•  gutes Betriebsklima
•  abwechslungsreiche Tätigkeit in einer überschaubaren Einrichtung

•  einen interessanten und spannenden Arbeitsplatz
•  Arbeitsplatz in schöner Natur
•  Arbeiten im Team
•  Unterstützung durch kollegiale Beratung / Fachdienst
•  Fortbildung und Supervision
•  leistungsgerechte Bezahlung (TV-L)
•  Einhaltung der DSGVO-Richtlinien

Sie bringen mit:

•  Belastbarkeit und Teamfähigkeit
•  Freude an der Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern
•  Flexibilität und Reflektionsbereitschaft
•  Organisationstalent
•  selbständiges Arbeiten im Team
•  Interesse an systemisch orientiertem Arbeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung und Fragen an:

Jugendhilfe Waldhaus, z. Hd. Heimleiter Wolfgang Ihle, Am Kaufmannsbrunnen 17, 76316 Malsch; ; Tel: 07246 9223-11

 

 

Stellenangebot Bundesfreiwilligendienst

Stellenbeschreibung:

Sie gewinnen bei uns Einblick in die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In der Schule unterstützen Sie unsere Kinder und Jugendliche mit hohem Förderbedarf beim Lernen. Nachmittags begleiten Sie die pädagogische Arbeit in der Tagesgruppe bei Mittagessen, Hausaufgaben und Freizeitaktivitäten. Darüber hinaus helfen Sie außerhalb der Schulzeiten und in den Schulferien in Feriengruppen und bei Freizeiten.

Voraussetzungen und Kenntnisse:

  • Offensein für neue Erfahrungen,
  • Zuverlässigkeit
  • Führerschein wünschenswert

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Unsererseits sagen wir eine interessante Tätigkeit mit guter Team-Kooperation und entsprechender Unterstützung zu.

Bei Interesse laden wir gerne zu Schnuppertagen ein, so können Sie Schule und Gruppen im Waldhaus kennen lernen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung und Fragen an:

Jugendhilfe Waldhaus, z.Hd. Frau Ebert, Am Kaufmannsbrunnen 17, 76316 Malsch; ; Tel: 07246 9223-12